Startseite » Über mich

Über mich

Ich führe seit August 2018 den Blog agilerweg.de. 

Die Idee zu diesem Blog entstand in meiner damaligen Studenten-WG. Zu der Zeit loderte in der WG ein kleines Startup-Feuer voller Gründungsinteresse. Mittlerweile haben ehemalige Mitbewohner daraus auch erfolgreiche Unternehmen gegründet. Auch ich war gründungsinteressiert, hatte meine Bachelorarbeit zu Agilen Methoden gerade fertig und wollte nun ein Nebenprojekt starten.

Die Grundidee war, die Ergebnisse meiner Bachelorarbeit zu nutzen, neu aufzubereiten und als Blog zu veröffentlichen. Das war damals optimal, um mein Interesse an agilen Methoden weiter auszuleben. Außerdem konnte ich so mehr über Content Marketing, SEO und WordPress lernen.

In dieser Phase arbeiteten wir noch zu zweit an dem Blog, veröffentlichten erste Artikel und bekamen auch schon erste Besucher. Kurz danach – im Herbst 2018 – startete ich mein Masterstudium in Services Computing an der Hochschule Reutlingen und begann als Werkstudent in einem Automotive-Inkubator zu arbeiten.

Durch Uni und Werkstudententätigkeit rückte der Blog 1,5 Jahre etwas in den Hintergrund. Nun neigt sich mein Masterstudium aber dem Ende entgegen, meine Werkstudententätigkeit wurde gegen einen Job bei einem Startup getauscht.

Da es mir ganz ohne Nebenprojekt langweilig ist, fing ich im April 2020 an, die Website zu modernisieren und neuen, qualitativeren Content zu kreieren. Außerdem experimentiere ich damit, welche Services oder Produkte diese Seite komplettieren könnten, um Nutzern einen umfassenden Mehrwert zu bieten. Zum Beispiel sollen in Zukunft vermehrt, Tools und Ressources (größtenteils kostenlos) angeboten werden, die das agile Arbeiten unterstützen.

Warum mache ich das

Als Werkstudent im Inkubator und im Masterstudiengang lernte und forschte ich viel zu den Themen Startups, Services entwickeln und vermarkten und agile Methoden. Doch trotz der vielen Theorie kann ich erst sagen, dass ich weiß, wie man Mehrwert erzeugt und vermarktet, wenn ich es tatsächlich auch selbst geschafft habe. Deshalb ist die Motivation des Blogs echten Mehrwert zu erzeugen und zu lernen, wie man diesen Mehrwert vermarkten kann.

In den letzten drei Jahre habe ich bestimmt über 50 Business Model Canvas erstellt und über nochmal circa 50 diskutiert. Doch nichts davon wurde tatsächlich in die Realität umgesetzt. Bevor ich mich also noch mehr damit auseinandersetze, mit welchen sexy IoT-Geschäftsmodellen man Mehrwert erzielen könnte, versuche ich lieber im Kleinen einen Mehrwert zu erzielen: Das ist die Mission der Website.

Dabei ist es mir in erster Linie nicht wichtig, wie das geschehen wird. Ob es am Ende ein schickes Tool geben wird oder nur noch ein einfaches Forum oder irgendwas anderes ist offen. Ich freue mich jedenfalls darauf, es rauszufinden.

Persönliches

Ich komme aus Stuttgart und wohne mit meiner Freundin zusammen. Wenn ich nicht gerade arbeite oder studiere, dreht sich vieles bei mir um Fußball. Ich spiele selbst aktiv in der Kreisliga und verfolge als Fan des VfB Stuttgart auch die Zusammenfassungen der Spiele – wobei ich mich oft frage, warum ich mir das immer antue. Außerdem probiere ich gerne neue Dinge aus: Yoga, Bier Brauen, Boxen, …

Get in Touch

Ich bin immer offen für Gastartikel (schreiben oder veröffentlichen) und andere Fragen oder Anfragen. Ich freue mich auf jeden Kontakt.

Bei Fragen oder Anfragen können Sie gerne folgendes Kontaktformular verwenden: